Die 30. Jugendsportfischertage des Landesfischereiverbandes Weser-Ems

an der Talsperre in Thülsfelde

 

Vom 23. bis zum 25. Juni 2017 nahmen wir mit sechs Jugendlichen und drei Betreuern an den 30. Jugendsportfischertagen des LFV Weser-Ems an der Thülsfelder Talsperre teil.

Am Freitagnachmittag  fuhren wir zu der dortigen Jugendherberge.

Die 105 Teilnehmer/ -innen und etwa 40 Betreuer/-innen sowie das Ausrichteteam des LFV waren in der Herberge prima untergebracht. Das Gelände der Jugendherberge ist schön und weitläufig mit Aktionsflächen. Nach dem Bezug unserer drei Zimmer gab es ein gutes Abendessen. Dann gingen wir „Probe“-Angeln, was jedoch an diesem Tag ohne nennenswerten Erfolg verlief.  Diese Probe zahlte sich aber aus, dazu unten mehr.

 

Am Samstagmorgen wurde es „ernst“. Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es zum Gemeinschaftsangeln, das von 8:00 bis 11:00 Uhr dauerte. Unsere Jungs und unser Mädchen fingen einige gute Brassen bis 62 cm und diverse andere Weissfische. 

Nach dem Mittagessen  absolvierten alle die zweite Diziplin, d. h. einen Castingwettbewerb. Es wurde jeweils 2x mit 5 verschiedenen Wurftechniken auf die Arenbergscheibe geworfen. Unsere Gruppe schlug sich auch dabei ganz wacker, wobei sie gegen die erfahrenen „echten Caster“ natürlich keine echte Chance hatten. Dennoch waren die Ergebnisse waren ganz zufriedenstellend.  Nach einer kurzen Pause schauten dann alle einen Film über das „Ökosystem See“ und jeder hatte danach einen echt nicht einfachen Fragebogen zum Thema Umwelt- und Naturschutz auszufüllen. 

 

Im Anschluss an das hervorragende Abendbrot gingen wir zum „privaten“ Nachtangeln. Unsere Truppe fing dabei zwei gute Welse über von jeweils 70 cm und drei schöne Aale.

Nach dem Frühstück am Sonntag warteten wir gespannt auf die Bekanntgabe der Ergebnisse. Unsere Gruppe bzw. unser Verein wurde dreimal ausgezeichnet !

Die Mannschaft gewann in der Wertung über alle drei Diziplinen den 3. Platz .

In der Einzelwertung des Angelns konnte Justin Paustian mit dem zweithöchsten Gesamtgewicht von 5490 Gramm den 2. Platz für unseren Verein verbuchen. Das Beste: Kerrin Paustian gewann über alle drei Diziplinen den 1. Platz bei den Mädchen.


 

 

 

 


 

 

261247